2.Liga Süd: BCB 2 behält knapp die weiße Weste

Im Top-Spiel der 2.Liga Süd hätte es der TV Hofheim am Sonntag beinah geschafft, dem 1.BC Bischmisheim 2 die erste Saisonniederlage beizubringen. Zwei hauchdünne Niederlagen in den Herrendoppeln verhinderten dies und somit hieß zum 8.Mal in Folge der Sieger BCB 2.

Auch Verfolger BC Offenburg ließ nichts anbrennen, gewann seine beiden Heimspiele souverän und ist nun punktgleich mit den Saarländern, die bekanntermaßen nicht aufsteigen dürfen. Langsam, aber sicher sollte sich der BCO Gedanken darüber machen, ob die 1.Liga nicht Thema für sie sein könnte.

Verlierer des Wochenendes ist Neuhausen-Nymphenburg 2, die nicht nur in Offenburg erwartungsgemäß den Kürzeren zogen, sondern sogar in Eggenstein unter die Räder kamen. Fünfmal ging es in dieser Begegnung über fünf Sätze, doch nur ein Match konnte von den Münchenern gewonnen werden.

Da sowohl Schwanheim als auch Marktheidenfeld drei Punkte holten, konnten sich beide etwas ins Mittelfeld absetzen und auch Geretsried verschafft der Auswärtssieg in Eggenstein etwas Luft. Diese wird eindeutig knapp für Neuhofen, die aber immerhin ein Pünktchen holen konnten und Fischbach, die leer ausgingen.

Nichts mit dem Abstieg zu tun haben wohl scheinbar Dortelweil 2 und Remagen, die in der Lage sind, auch mal einen „Dreier“ zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.