Final-Four um die Meisterschaft findet in Wipperfürth statt

Nachdem der vorgesehene Ausrichter des Final-Four die Veranstaltung kurzfristig zurückgeben musste, hat der DBLV-Vorstand auf Grundlage der Bewerbungen sehr schnell eine Entscheidung getroffen.

Das Final-Four am 19./20. Juni 2021 findet wie das 2. Qualifikationsturnier am 12./13. Juni in Wipperfürth statt und wird vom 1. BC Wipperfeld ausgerichtet.

Beim Final-Four finden samstags – voraussichtlich um 12.00 Uhr – beide Halbfinalspiele parallel statt und werden auf je einem Spielfeld ausgetragen. Es spielen der Sieger des 1. Qualifikationsturniers in Saarbrücken gegen den Zweiten des Quali-Turniers in Wipperfürth und der Erste des Wipperfürth-Turniers  gegen den Zweiten des vom 1. BC Bischmisheim ausgerichteten Turniers. Das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft wird am Sonntag, 20. Juni um 14.00 Uhr auf zwei Spielfeldern ausgetragen.

DBLV-Präsident Arno Schley und DBV-Präsident Thomas Born bedanken sich beim 1. BC Bischmisheim und beim 1. BC Wipperfeld für die kurzfristige Übernahmebereitschaft angesichts der schwierigen Umstände in der Corona-Pandemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.