Deutsches Nationalteam für Individual EM bekanntgegeben

6 Vereine entsenden Athleten in die Ukraine

Der DBV gab die Nominierungen für die anstehende Individual EM vom 27. April bis 2. März in Kiew (Ukraine) bekannt. In allen 5 Disziplinen sind 2 deutsche Vertreter am Start. Erwartungsgemäß spielen alle Nominierten bei deutschen Bundesligisten.

Mit 4 Nominierungen entsendet der Serienmeister aus Saarbrücken die größte Delegation nach Kiew. Lüdinghausen und Wipperfeld folgen mit je 3 Nominierten nur knapp dahinter. Jeweils eine Spielerin entsenden der TV Refrath und der TSV Neuhausen-Nymphenburg. Kai Schäfer vertritt als einziger einen Zweitligisten – seinen Jugendclub SV Fun-Ball Dortelweil.

Die Nominierungen im Überblick:

Herreneinzel:

1. Max Weißkirchen (SC Union Lüdinghausen)

2. Kai Schäfer (SV Fun-Ball Dortelweil)

Dameneinzel:

1. Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen)

2. Miranda Wilson (1. BC Wipperfeld)

Herrendoppel:

1. Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

2. Peter Käsbauer/Jones Jansen (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Wipperfeld)

Damendoppel

1. Linda Efler/Isabel Herttrich (SC Union Lüdinghausen/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

2. Annabella Jäger/Stine Küspert (TSV Neuhausen-Nymphenburg/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

Mixed:

1. Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

2. Jones Jansen/Kilasu Ostermeyer (1. BC Wipperfeld/TV Refrath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.